Netzwerk-CM Schweiz

Netzwerk Case Management Schweiz ist ein Verein von im Gesundheits-, Sozial- und Versicherungsbereich tätigen Personen und Institutionen, die mit der Methode des Case Management arbeiten.

News

Koordinierte Versorgung

Claudia Merki - 8. Mai 2018

Bei der Behandlung und Pflege von Patientinnen und Patienten mit chronischen oder mehrfachen Erkrankungen besteht Koordinationsbedarf. An der Konferenz Gesundheit2020 vom Januar 2015 wurde deshalb das Projekt «Koordinierte Versorgung» initiiert. Die Schwerpunkte liegen auf der Abgeltung von Leistungen im Rahmen der Koordinierten Versorgung sowie auf dem Rahmenkonzept «Gesundheitliche Vorausplanung». Als eine Massnahme des Projekts hat das Bundesamt für Gesundheit BAG den Bericht «Abgeltung von Leistungen im Rahmen der koordinierten Versorgung» publiziert.

Jahreskongress 2018: «Arbeitswelt 4.0» und die Bedeutung für das CM

Claudia Merki - 8. Mai 2018

Am Jahreskongress vom 19. September 2018 in der Welle 7 in Bern kreist sich alles um die «Arbeitswelt 4.0». Der Begriff schliesst an die Diskussion über die vierte industrielle Revolution an. Dabei wird der Schwerpunkt auf Arbeitsformen und Arbeitsverhältnisse gelegt. Dies betrifft nicht nur den industriellen Sektor, sondern die gesamte Arbeitswelt.

Neuer Revisor gewählt

Claudia Merki - 8. Mai 2018

Der neue Revisor des Vereins Netzwerk CM Schweiz heisst Angelo L. Tarantino. Die Generalversammlung hat den Geschäftsführer von Activita Care Management AG in Uster und Zürich für zwei Jahre gewählt. Der dipl. Controller FH/Executive MBA FH im Controlling verfügt u.a. auch über einen Executive Master of Business Administration FH in Leadership und im strategischen Management.

3 Fragen an...

Claudia Merki - 18. Dezember 2017

... Patricia Häberli, Leiterin der Spitex-Dienste Zuchwil (SO)*

Wodurch zeichnet sich das Case Management bei den Spitex-Diensten Zuchwil aus?
Das Case Management ist direkt bei der Spitex-Leitung angesiedelt. Es kann von allen Einwohnern und Einwohnerinnen angefragt werden und ist für sie kostenlos. Die Einwohnergemeinde finanziert das CM, weshalb es niederschwellig ist. Spitex-Patienten und -patientinnen werden bereits im Abklärungsprozess institutionalisiert als potenzielle CM-Kunden identifiziert und bei Bedarf dem CM zugewiesen.

Seiten

Newsletter Abonnieren

Hier können Sie den Netzwerk Case Management Newsletter abonnieren. Einfach E-Mail Adresse eintragen und mit "SENDEN" Ihre Anfrage bestätigen.